technische-angaben

Technische Angaben

Haben Sie Fragen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 7157 123-0

 

Funktion

Das Torus-Getriebe ist das erste Plan-Spiralgetriebe das industriell eingesetzt wird. Eine Getriebestufe des Torus-Getriebes besteht aus zwei Zahnrädern: dem Torusrad und dem Bogenrad. Auf der Planseite des Torusrades befindet sich der spiralförmig angeordnete Zahn. Die minimale Zähnezahl ist eins. Getriebe-Abgangsseitig befindet sich das Bogenrad. Die Zähne auf der Mantelfläche sind vergleichbar mit einem Stirnzahnrad.

 


getriebe-torus-funktion

Funktion Torus

getriebe-normal-funktion

Funktion Evolvent

 

Im Gegensatz zu herkömmlichen Plan-Spiralgetrieben, ist beim Torus-Getriebe der spiralförmige Zahn nicht flach auf der Planfläche angeordnet. Der Zahn folgt der Geometrie des Getriebepartners, dem Bogenrad. Aus diesem Umstand ergibt sich die Einteilung des Torus-Getriebes als reines Schraubgetriebe, da kein Wälzanteil mehr vorliegt (die Zähne rollen nicht aufeinander ab). Die Profilform des Zahnes unterliegt somit nicht den geometrischen Einschränkungen (Evolventenform, etc.) sondern kann frei gewählt und so auf die jeweilige Anwendung optimal angepasst werden.





Engineering

Zur Auslegung eines torus-Getriebes nach vorgegebenem Lastenheft, wird ein eigens entwickeltes Berechnungsmodell verwendet, welches auf den normierten Berechnungen des Schneckengetriebes aufbaut. Die Geometrie wir mit neuster 3D-CAD Software abgebildet und Belastungen können virtuell simuliert werden.

 

engineering

 

Muster können auf dem – in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Fribourg erstellten – Prüfstand auf die üblichen Lastkollektive geprüft werden (Verschleiss, Steifigkeit, Wirkungsgrad, Übertragungs- und Wiederholgenauigkeit).

 

engineering-blau

 

 

 

Herstellung

Die Fertigung der Verzahnung basiert zu 100% auf dem virtuellen CAD-Modell. Die Geometrie wird mit Hilfe eines eigenentwickelten Postprozessors an die hochpräzisen Fertigungsmaschinen übergeben. Für die Fertigungsüberwachung und 5-achsige Werkzeug-Kompensation wird eine eigens dafür geschriebene Software verwendet.
Für grosse Serien besteht die Möglichkeit für unsere Kunden, durch erwerben einer Lizenz die Bauteile selber herstellen zu können.

 

herstellung